Drucker Icon
3. Februar 2016. Ytrummlä! Schön im Takt strömt bei leichtem Schneegestörber die grösste, lauteste und farbenprächtigste Katzenmusik des Kantons ins Dorfzentrum. Hunderte von ZuschauerInnen lassen sich dieses Spektakel nicht entgehen.
Furchterregende Indianer, pinkige Barbies, Wölfe, Roboter, schmalzige Schlagersänger, Rugby-Spieler, Neandertaler, lebendig gewordene Popart von Roy Lichtenstein, Katzen, Engel, Jazzkarten und Napoleon gleich in Mehrfach-Ausführung... Katzenmusik – unverwechselbar Urnerisch, elektrisierend, mitreissend und ziemlich verrückt. Die Zeit bleibt für ein paar Tage stehen.