Abstimmung vom 25.11.2018

Drucker Icon

Informationen

Datum
25. November 2018

Eidgenössische Vorlagen

Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-Initiative)

Abgelehnt
Beschreibung

Landwirtinnen und Landwirte, die bewusst Nutztiere mit Hörnern halten, empfinden das Enthornen als unverhältnismässigen Eingriff in die Würde der Tiere. Aus diesem Grund wollen die Initiantinnen und Initianten erreichen, dass weniger Nutztiere enthornt werden. Das wäre der Fall, wenn die Haltung von behornten Tieren vom Bund finanziell unterstützt würde. Konkret würde in der Verfassung festgehalten, dass horntragende ausgewachsene Kühe, Zuchtstiere, Ziegen und Zuchtziegenböcke finanziell unterstützt werden.

Vorlage

Ja-Stimmen 44,34 %
1'296
Nein-Stimmen 55,66 %
1'627
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Bund
Art
Initiative

Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)

Abgelehnt
Beschreibung

Am 12. August 2016 ist die Volksinitiative "Schweizer Recht statt fremde Richter" (Selbstbestimmungsinitiative) eingereicht worden. Die Initiantinnen und Initianten wollen einen generellen Vorrang des Verfassungsrechts gegenüber dem Völkerrecht verankern und die Behörden verpflichten, völkerrechtliche Verträge anzupassen und nötigenfalls zu kündigen, wenn ein Widerspruch besteht zu unserer Verfassung.

Vorlage

Ja-Stimmen 32,13 %
950
Nein-Stimmen 67,87 %
2'007
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Bund
Art
Initiative

Änderung des Bundesgesetztes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts

Angenommen
Beschreibung

Das Parlament hat am 16. März 2018 eine neue gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten verabschiedet. Sie wurde in das Bundesgesetz über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) eingefügt und regelt die Voraussetzungen und zulässigen technischen Instrumente für die verdeckte Observation bei Verdacht auf Versicherungsmissbrauch. Gegen die Gesetzesänderung wurde das Referendum ergriffen.

Vorlage

Ja-Stimmen 72,10 %
2'119
Nein-Stimmen 27,90 %
820
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Kantonale Vorlagen

Gesetz zum Haushaltsgleichgewicht des Kantons Uri

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 82,76 %
2'126
Nein-Stimmen 17,24 %
443
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Änderung der Kantonsverfassung (Änderung der Gerichtsorganisation

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 87,76 %
2'265
Nein-Stimmen 12,24 %
316
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Änderung des Gesetzes über die Organisation der richterlichen Behörden (Gerichtsorganisationsgesetz

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 86,47 %
2'218
Nein-Stimmen 13,53 %
347
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum

Änderung des Gesetzes über die direkten Steuern im Kanton Uri

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 83,64 %
2'157
Nein-Stimmen 16,36 %
422
Stimmberechtigte
6'595
Stimmbeteiligung
45.9
Ebene
Kanton
Art
Obligatorisches Referendum