Willkommen auf der Website der Gemeinde Altdorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

News

Gemeinderat setzt einen Gewerbe-Coach ein

Ein prosperierender Detailhandel ist für die Altdorfer Wirtschaft und für die Attraktivität des Dorfkerns von grösster Bedeutung. Darum will der Gemeinderat das lokale Gewerbe beim Meistern der aktuellen Herausforderungen wirksam unterstützen. Zu diesem Zweck setzt er neu einen Gewerbe-Coach ein. Betraut mit dieser Funktion wurde der 44-jähriger Altdorfer Betriebsökonom Roman Schön.

Die Entwicklung des Detailhandels im Altdorfer Dorfkern bereitet dem Gemeinderat seit einiger Zeit Sorge. Der Onlinehandel setzt die traditionell ausgerichteten Verkaufsgeschäfte zunehmend unter Druck und lässt diese sukzessive verschwinden. Als der Folge davon bleiben die Erdgeschosse von Gebäuden im Dorfkern leer, oder sie werden nicht optimal genutzt. Mit geeigneten Massnahmen erfolgreich gegenzusteuern, ist eine grosse Herausforderung; das Meistern dieser Herausforderung ist für die Attraktivität des Altdorfer Dorfkerns indes von enormer Bedeutung. Umso mehr möchte der Gemeinderat (in enger Absprache mit der Vereinigung Neues Altdorf) das lokale Gewerbe wirksam unterstützen, zumal sich mit dem Bau des Kantonsbahnhofs und der Inbetriebnahme der West-Ost-Verbindung auch neue Chancen eröffnen, die es zu nutzen gilt.

Anlaufstelle für Alltagssorgen und innovativer Dorfentwickler
Konkret umsetzen will der Gemeinderat die angestrebte Unterstützung der lokalen Ladengeschäfte mit Hilfe eines Coaches. Dieser dient vorab den Altdorfer Detaillisten als Anlaufstelle für die unternehmerischen Alltagssorgen. Er betreut sie insbesondere bei der Nachfolgeregelung und hilft, leere Geschäftslokale neu zu besetzen. Darüber hinaus bringt er eigene Ideen ein, um Chancen zu orten und zu nutzen. Das bedeutet: Der Coach bearbeitet einerseits laufend individuelle Anfragen von einzelnen Detaillisten; zum anderen wird er als Dorfentwickler selber aktiv. So soll der aktuelle Bestand an Ladengeschäften im Minimum erhalten bleiben, im optimalen Fall erhöht werden, und der Branchenmix soll sich attraktiv erweitern.

Als neuen Gewerbe-Coach hat der Gemeinderat nun Roman Schön eingesetzt. Als Betriebsökonom FH und Dozent für Management, finanzielle Führung und Businessplan verfügt er über die erforderlichen fachlichen Qualifikationen. Ausserdem ist das Wohlergehen der hiesigen Wirtschaft für Roman Schön auch eine Sache des Herzens. Zum einen entstammt der heute 44-Jährige einer traditionellen Altdorfer «Lädeler-Familie». Zum anderen hat er im vergangenen Jahr mit «Working Point» an der Dätwylerstrasse den ersten Urner Co-Working-Space ins Leben gerufen, um unter anderem das innovative Unternehmertum in Uri zu fördern. Der Gemeinderat ist denn auch überzeugt, mit Roman Schön einen von allen Akteuren akzeptierten, hervorragend vernetzten und pragmatisch-ergebnisorientiert handelnden Coach gefunden zu haben.

Ab sofort verfügbar
Für dringende Anfragen von Altdorfer Detaillisten steht Roman Schön ab sofort zur Verfügung (Telefon 041 872 0 872, E-Mail schoen@businesshelppoint.ch). In einer ersten Phase wird er sodann aktiv die Befindlichkeiten, Entwicklungshemmnisse, Perspektiven, Bedürfnisse und Ideen der Altdorfer Detaillisten im persönlichen Gespräch klären. Anschliessend wird er Massnahmen definieren und umsetzen. Bei Bedarf kann der Gewerbe-Coach auf externe Spezialistinnen und Spezialisten zurückgreifen. Die Steuerung des Auftrags obliegt einem vom Gemeinderat eingesetzten Komitee unter dem Vorsitz von Gemeinderat Andreas Bossart.

Medienauskünfte
Dr. Urs Kälin., Gemeindepräsident, Telefon 079 742 99 28, E-Mail kälingisler@bluewin.ch

Datum der Neuigkeit 6. Feb. 2018